Allgemeine Geschäftsbedingungen zur Online-Buchung eines generellen Termins

1. Die buchende Person ist informiert, dass es sich bei der Zahnarztpraxis am Westertor um eine Bestellpraxis handelt, bei der die Zeit der gebuchten Termine exklusiv dem buchenden Patienten gewidmet wird.
2. Der Patient ist informiert, dass eine Buchung des Termins egal ob telefonisch oder online, verbindlich erfolgt. Eine Absage des Termins darf spätestens 48 Stunden vor dem Termin erfolgen.

3. Bleibt der Patient unentschuldigt dem Termin fern, werden dem Patienten Ausfallkosten in Höhe von 35 Euro in Rechnung gestellt, es sei denn, das Nichterscheinen ist unverschuldet.
Juristische Grundlage ist der „Dienstvertrag“ // § 615 BGB

Mit Buchung des Termins erkennt der Patient diese AGB an .

Anhang zu Preisangaben bei Medizinischen Leistungen:

Laut §15 Abs 1 der Berufsordnung für Zahnärzte der Zahnärztekammer Niedersachsen soll eine Honorarforderung des Zahnarztes angemessen sein . Die Leistungen werden nach bestimmten Positionen der Gebührenordnung für Zahnärzte (GOZ) aberechnet und erlauben keine Pauschalisierung. Das ist mit unseren Angaben auch nicht erfolgt. Der Patient soll nur einen Anhaltspunkt haben, in welchem Preissegment er sich bewegt. Auch bei anderen Leistungen möchte der Patient vorher wissen, was auf ihn zukommt.


Für Fragen stehen wir Ihnen natürlich jederzeit zur Verfügung .