zahnarzt michael nix duderstadt

Zahnarzt | Teamleader

Arbeitsschwerpunkte und Interessen

  • Ästhetische Frontzahnkorrekturen mit dem  ClearSmile Inman Aligner dem ClearSmile Aligner und der ClearSmile Brace Technik
  • Prophylaxeaufklärung 
  • Implantatprothetik
  • Zirkonoxid & Vollkeramik
  • Klassische Goldrestaurationen (Schule nach Motsch)
  • Hochästhetische gaumenfreie Galvanoteleskoparbeiten
  • Kinderbehandlung 
  • Angstpatiententherapie
  • Teamleading und Motivation

Vita

  • geb. am: 16.2.1971 in Hemer
  • Grundschule: von 1977 bis 1981 Oesetal & Wulfertschule in Hemer
    Gymnasium: von 1981 bis 1990 Friedrich Leopold Woeste Gymnasium in Hemer
  • Abitur: 1990, Notendurchschnitt 1,8
  • Wehrdienst: 1.7.1990 bis 30.6.1991 1/273. Fallschirmjäger Battallion / Iserlohn, dort Sanitäter in Zahnarztgruppe
  • Studium: 1991 bis 1997 an der Georgia Augusta // Göttingen
  • Staatsexamen:  1997, Note Sehr Gut
  • Assistenzzeit: 1.1.1998 bis 28.2.2000 Dr. Escher // Master of Science Implantologie // Witzenhausen
  • Gemeinschaftspraxis: Ab 2000 in Seulingen mit Dr. Dietmar Wucherpfennig, Almut Warkotsch & Dr. Susanne Lemelson
  • Umbau // Umzug: Ab Juli 2006 in eigener Praxis in Duderstadt // Westertorstrasse 10

Fortbildungen

  • Seit 2000 Teilnahme an Fortbildungen im Bereich Prophylaxe bei Dr. Lutz Laurisch
  • 2003 - 2005 Curriculum Implantologie  der Akademie Praxis & Wissenschaft
  • 2007 -2008  Curriculum  Parodontologie der Akademie Praxis & Wissenschaft
  • 2008- 2010 Curriculum  Ästhetische Zahnheilkunde der Akademie Praxis & Wissenschaft
  • 2010 Intensivcoachingseminar bei Prof. Dr. Günther Dhom // Ludwigshafen
  • 2011 Intensiv-Coaching bei H.U. Köhler
  • seit 2012 Curriculum Kinder- und Jugendzahnheilkunde der Akademie Praxis & Wissenschaft
  • 2012 erneutes Intensiv-Coaching bei H.U. Köhler
  • 2013 erneutes intensiv-Coaching bei Prof. Günther Dhom
  • 2013 Zertifizierter Inman Alinger Anwender
  • 2014 2. Deutscher Inman Aligner Trainer
  • 2014 Inman Aligner Fortbildung in Kopenhagen
  • 2015 Inman Aligner Fortbildung in Dubai
  • 2016 Clear Smile Fortbildung in London
    2016 zertifizierter ClearSmile Aligner Anwender 
    2017 zertifizierter ClearSmile Brace Anwender // Dr. Anoop Maini, London
  • 2018 ClearSmile Aligner Continum in London bei Dr. Tif Qureshi 
  • Seit 2014 zusammen mit Dr Jens Nolte / Bad Segeberg Referent in zahlreichen  Inman Aligner Fortbildungen in ganz Deutschland

Michael Nix über Michael Nix

Ich wurde am 16. Februar 1971 in Hemer im Sauerland geboren und habe mich, Augenzeugenberichten nach zu urteilen, schon im Alter von 7 Jahren entschlossen, Zahnarzt zu werden.

Doch natürlich musste ich dafür erst einmal zur Schule gehen, was ich auch von 1977 bis 1990 tat. Danach rief mich Vater Staat zum Wehrdienst. Mein Jahrgang war der erste, der nur noch 12 Monate "dienen" musste. Beim Bund wollte ich zuerst Fallschirmjäger werden, doch ergab sich die Möglichkeit als Zahnarzthelfer in der Zahnarztgruppe des Fallschirmjägerbattaillons zu assistieren. "Zahnarzthelfer" hört sich natürlich weniger hart an als "Fallschirmjäger" aber meiner Freundin war das egal und so verlobten wir uns 1991 in den Vereinigten Staaten, da sie in Californien geboren wurde. Meine Zukünftige hatte ich nämlich 1987 im Urlaub in Nevada am Lake Tahoe kennengelernt, da war sie 14 , ich 16 Lenze jung.

1991 im Oktober begann in Göttingen mein Studium und am 26.7.1992 heiratete ich meine Frau in Incline Village/Nevada/USA. Unsere "Flittertage" verbrachten wir in Napa Valley /California.

Bis 1997 lernte ich dann alles was man braucht, um das Staatsexamen zu machen und war schließlich am 8.12.1997 approbierter Zahnarzt. Direkt nach Neujahr 1998 begann ich meine Assistenzzeit in Witzenhausen bei meinem mittlerweile langjährigem guten Freund  Dr. Michael Escher, von dem ich viel lernen konnte und immer noch lerne ....
Nach der Assistenzzeit gründeten Dr. Dietmar Wucherpfennig und Frau Almut Warkotsch aus Seulingen mit mir eine Gemeinschaftspraxis, die wir bis Ende Juni 2006 gemeinsam mit Frau Dr. Lemelson führten.
Seit dem 10.Juli 2006 bin ich selber Praxisinhaber mit allen guten und schlechten Seiten der "Selbstständigkeit".
"Selbst" und "Ständig" prägen plötzlich den Alltag und man verbringt sehr viel Zeit in der Praxis.
Aber das macht sehr viel Spaß und zeigt mir jeden Tag, dass es sich nicht einfach nur um einen Job handelt, sondern um einen Beruf ... und das kommt ja bekanntlich von "Berufung".

Aber auch sonst hat sich einiges getan , denn am 21.12.2002 wurde unsere kleine Prinzessin Alison Emma geboren. Verstärkung bekam sie am 13.11.2005, als "die Granate" der kleine Aidan Tyler "Bono" unsere Familie vergrößerte. Schliesslich wurde am 4.12.2009 das jüngste Mitglied unserer Familie geboren, unser kleiner Liam Gabriel. Musik-Fans werden in den Namen unserer Kinder eindeutige Hinweise erkennen......

Als Hobbies habe ich natürlich meine Familie und meine Freunde. Wenn Zeit bleibt, versuche ich mich sportlich zu betätigen,spiele Klavier, arbeite gerne am PC, zocke gerne PS4 und höre sehr sehr viel Musik. (U2, Elton John, Billy Joel, Police & Sting, Peter Gabriel & Genesis, The Doors) . Ich gehe regelmäßig schwimmen, denn das war während der Schulzeit und zu Beginn des Studiums mein Sport und ich versuche beim nächsten 24 Stunden Schwimmen meinen persönlichen Rekord von 21 km zu brechen.

Mein Ziel ist es , einmal eine Tour des britischen Anbieters swimtrek zu machen, am Besten in Schottland oder zwischen den griechischen Inseln und den Lake Tahoe von Nevada nach California zu durchschwimmen.
Als Elton John Fan der klassischen 70iger Jahre Periode ist es auch mein Wunsch, das Klavierspielen zu erlernen. ..... Nachtrag vom März 2012: Und genau das habe ich im Januar 2012 begonnen, ich nehme nun regelmäßig Klavierunterricht . Bono von U2 würde sagen: "Dream out loud !! "

Meine private Leidenschaften sind natürlich meine Frau und meine drei Kinder unser Hund "Tahoe", ein Rhodesian Ridgeback , Lake Tahoe, Sylt, gemütliches Feiern ,gutes Essen und guter Wein,Autofahren und wieder Musik Musik ......

Und falls jemand kurze Antworten auf kurze Fragen haben möchte, hier der berühmte FAZ- Fragebogen mit meinen Antworten:

 Was ist für Sie das größte Unglück?  leidende Kinder
 Wo möchten Sie leben?  hier oder Lake Tahoe oder Sylt
 Was ist für Sie das vollkommene irdische Glück?  Ein Tag mit Familie auf einem Boot auf dem Lake Tahoe oder von 10 bis 22 Uhr in der Sansibar
 Welche Fehler entschuldigen Sie am ehesten?  eigentlich entschuldige ich alle Fehler und bin nicht nachtragend
 Ihre liebsten Romanhelden?  habe nie Romane gelesen, eine Antwort hier wäre vermessen
 Ihre Lieblingsgestalt in der Geschichte?  Julius Cäsar, Napoleon, Dwight D. Eisenhower, JFK.
 Ihr wichtigster Lehrmeister?  Mein Vater
 Ihr Lieblingskomponist?  John/Taupin,
Joel,
Lennon/McCartney, Bono/The Edge,
Gabriel/Rutherford/
Banks/Collins,
Sting/Summers/Copeland,
Plant/Page/Bonham/Jones
Welche Eigenschaften schätzen Sie bei einem Mann am meisten? Ehrlichkeit
Welche Eigenschaften schätzen Sie bei einer Frau am meisten? Ehrlichkeit
Ihre Lieblingstugend? Ehrlichkeit
Ihre Lieblingsbeschäftigung? Entspannen bei was auch immer
Wer oder was hätten Sie sein mögen? Ich bin gerne ich :)
Ihr Hauptcharakterzug? Ehrlichkeit
Was schätzen Sie bei Ihren Freunden am meisten? Ehrlichkeit
Ihre größte Schwäche? ... schon wieder Ehrlichkeit
Ihr Traum vom Glück? noch lange das Aufwachsen der Kinder und hoffentlich Enkel geniessen zu dürfen
Was wäre für Sie das größte Unglück? das der Traum vom Glück zerplatzt
Was möchten Sie sein? so wie ich bin, aber perfekt Klavierspielen können
Ihre Lieblingsfarbe? blau
Ihre Lieblingsblume? Rose
Ihr Lieblingstier? Elefant
Ihr Lieblingsschriftsteller? Sebastian Haffner, Ferdinand von Schirach
Ihr Lieblingslyriker? Wilhelm Busch
Ihre Helden in der Wirklichkeit? alle, die für die Befreiung Europas gekämpft haben
Ihre Lieblingsheldinnen in der Wirklichkeit? definitiv die Mütter,besonders meine Frau
Was verabscheuen Sie am meisten? Religiösen Fanatismus
Welche Erfindung bewundern Sie am meisten? Buchdruck und Internet
Welche natürliche Gabe möchten Sie besitzen? Klavierspielen können
Wie möchten Sie sterben? Glücklich
Ihre gegenwärtige Geistesverfassung? Frisch
Ihr Motto? Carpe diem!
Mit wem möchten Sie an der Hotelbar ein Bier trinken? George Lucas
Und worüber reden? Star Wars